Vakuum Förderer SteriValves

Vakuum Förderer SteriValves

Wer uns während der letzten Messe Pharmitech ( Bologna 13-15 April 2016 ) auf unserem Stand besucht hat, hatte die Möglichkeit unseren Vakuum Förderer zu sehen.
Designt und Erstellt gemäß cGMP Standard, findet dieser Vakuum Förderer einen großen Einsatz in der Pharma-Chemie- und Lebensmittel Industrie, wo es nötig ist, sicher Schüttgüter zu transferieren. Dies erfolgt mittels Ausnutzung des Vakuums der integrierten Pumpe. Edelstahl 1.4404 AISI 316L garantiert eine hohe Korrosionsresistenz und Kompatibilität im Pharma-und Lebensmittel Bereich. Die Oberflächen Hochglanzpoliert (Ra<0.5 µ) für die in Kontakt kommenden Flächen und das Fehlen von Hohlräumen erlauben eine einfache Reinigung und beugen Kreuzkontamination vor.
Die typische Anwendung des Vakuum Förderers ist das Befüllen von Reaktoren, Trocknern, Granulatoren, Mühlen, Behältern, Tablettenpresse, Kapselbefüllung, Blisterbefüllung und alle Anwendungen, in denen sich ein Höhenunterschied befindet.
Die Absaugung kann durch ein Rohr, falls es einen Zugang zu einem Behälter von oben gibt ( z.B. Fass ) oder durch einen Trichter, der auf dem Auslauf eines Behälters (IBC) oder einer Verarbeitungsmaschine positioniert wird, erfolgen.
Die Endladung erfolgt gravitational. Die integrierte Vakuum Gruppe erlaubt eine hohe Effizienz und minimiert den Produktverlust in der Linie. Der SteriValves Vakuum Förderer kann mit Inertisierung und / oder ATEX Erklärung ausgestattet sein.
SteriValves empfiehlt zum Vakuum Förderer eine Absperrklappe Pharmalite mit aufblasbarer Dichtung. Die Pharmalite wurde für intensive Prozesse entwickelt und ist eine Alternative zur traditionellen Absperrklappe. Dank der aufblasbaren Dichtung wird der Verschleiß drastisch reduziert, beugt einer Kontamination des Produkts vor und reduziert die Wartungseingriffe. Das Design ist essenziel. Die Absperrklappe ist ideal im Einsatz in Bereichen, in der hohe Sauberkeit gefordert wird und die Reinigung und Wartung einfach sein soll.